Bots

Zur besseren Organisation von Raids und den Austausch von Feldforschungen (Quests) nutzen wir Bots für Telegram. Für alle technisch versierten und intressierten unter euch, gibt es hier mal ein paar Links und Infos zu den Bots.

Bot, Bots und noch mehr Bots

Der erste Bot zur Organisation von Raids ist vom Github User Atis im August 2017 ins Leben gerufen worden. Seitdem gab es einige sogenannte Forks seines Bots mit diversen Anpassungen und Veränderungen. So hat auch der Github User d4NY0H einen Fork in größerem Umfang verändert und so angepasst, dass er mit dem selbst-geschriebenen gomap-notifier zusammen gearbeitet hat zur automatisierten Erstellung von Raids durch Auslesen der Gomap - eine der damaligen Maps für Pokémon Go. Da die Entwickler von Pokémon Go (Niantic) natürlich recht schnell begannen gegen solche Maps vorzugehen und musste ein einfacher, schneller und komfortabler Weg her, um weiterhin eine gute Organisation der Raids zu ermöglichen.

Daher taten sich die Github User Chefkeks und florianbecker zusammen, um gemeinsam den RaidBot dahingehend weiter zu entwickeln. Im Laufe des Weiterentwicklungsprozesses wuchs die Unterstützung durch weitere User wie marrah83, klablabla, olimpius1985 und GabArcanjo, sodass der RaidBot um viele neues Feature wie etwa eine Access Control und die Unterstützung mehrerer Sprachen (u.a. Deutsch, Englisch und Niederländisch) erweitert wurde. Der alte Bot von Atis war damit wie "neu geboren".

Durch die Veröffentlichung von Feldforschungsaufgaben Anfang April 2018 seitens Niantic wurde der ursprüngliche RaidBot abermals weiterentwickelt, sodass es auch möglich war Quests zu erstellen und teilen sowie alles auf Karte anzuzeigen. Der Bot war nun mehr ein Raid- und QuestBot mit Map-Addon. Kurze Zeit später entschlossen sich die beteiligen Entwickler, allen voran florianbecker, Chefkeks und klablabla eine Aufspaltung der Bots vorzunehmen, um die weitere Entwicklung zu vereinfachen. So gibt es jetzt ein Kernmodul, welches alle Bots nutzen, um mit der Telegram Bot API zu kommunizieren, einen RaidBot, einen QuestBot und ein Map-Modul, dass alles schön auf einer Karte dargestellt wird.

Source Code

Der Source Code unserer Bots ist offen verfügbar (open source) und auf der Plattform Github zu finden.

RaidBot zur Organisation von Raids:
- RaidBot

QuestBot zum Teilen von Feldforschungen:
- QuestBot

Map zur Visualisierung von Raids und Quests:
- BotMap

Core-Module zur Kommunikation der Bots via Telegram API:
- Bot Core Module

Bot-Support

Bei Interesse, Hilfe oder Fragen zu den Bots könnt ihr einfach in der englisch-sprachigen Chatgruppe mit uns in Kontakt treten. Verbesserungen und Änderungen am Code sind gerne gesehen in Form eines Pull Request beim jeweiligen Repository.

Hier geht es zum Bot-Support: Pokemon Bot Dev Support